Sportwettensysteme – Der intelligente Ansatz für Sportwetten

Wollen Sie mehr über dieses Thema erfahren, klicken Sie auf diesen Link: tipico by arena sportwetten

Verbringen Sie jederzeit auf der Suche nach Sportwettensystemen und Sie werden einige seltsame Behauptungen über den Himmel sehen, die Ihre Geldmenge schnell in die Höhe schnellen lassen. Funktionieren diese Sportwettensysteme wirklich auf lange Sicht oder sind sie genauso riskant und kostspielig für die Hosentasche wie impulsive Wetten?

Wenn Sie wie Menschen sind, die gerne auf Ihre Lieblingssportarten wetten, träumen Sie wahrscheinlich vom Tag, an dem Sie ein professioneller Sportwettender werden können. Die Realität ist, dass es in der Tat möglich ist, vom Sportwetten zu leben, wenn man sich den Dingen mit dem richtigen Denken und mit bewährten Sportwettensystemen nähert.

Zuerst müssen Sie beurteilen, wie viel Sie bereit sind zu spielen, eine Bankroll, die Ihre Wettkarriere finanziert. Wie viel Geld Sie haben, ist nicht wichtig, wenn Sie beginnen, Ihr Ziel sollte die Erhöhung Ihrer Bankroll Überstunden so Geduld ist entscheidend. Ihre Bankroll sollte Geld sein, das Sie sich leisten können, beiseite zu legen und nur für Wetten und Ihre Sportwettensysteme zu verwenden.

Sie werden viel über Einheitengrößen, Einsatzgrößenverhältnisse und andere grundlegende Wettprinzipien im Zusammenhang mit Ihrer Bankroll hören. Normalerweise befürworten die meisten, 1-2% Ihrer Bankroll auf jede Wette zu setzen. Während dies funktioniert, gehen die professionellen Sportwettenanbieter noch einen Schritt weiter.

Professionelle Sportwettende sind nicht die glücklichsten Menschen der Welt. Es gibt nichts Magisches an ihren Fähigkeiten, mit der Zeit Geld zu verdienen.

Was die Profis unterscheidet, sind ihre Sportwettensysteme, die auf Geldmanagementsystemen basieren. Die meisten Menschen werden fast ihre ganze Zeit damit verbringen, zu entscheiden, wer wetten soll und warum, anstatt wie man wetten soll. Diese Geldmanagementsysteme sind rein mathematisch.

Aus diesem Grund sind die Profis in der Lage, mit einer Reihe von Wetten immer noch Geld zu verdienen, indem sie zum Beispiel nur 40% Gewinner auswählen. Wie ist das möglich? Sie verwenden Wettverläufe und Strategien, die es ihnen ermöglichen, ihr Verlustrisiko über eine Reihe von Wetten zu minimieren, aber auch ihre Gewinne zu maximieren.

Ein Beispiel für ein Sportwettensystem, das auf Wettfolgen basiert, ist der 2/6 Straight Bet. Der 2/6 Straight-Einsatz ist eine Serie von 6 Einsätzen mit vorgegebenen Beträgen, die jeweils 1-2 Spiele auf einmal setzen. Sobald Sie zwei aufeinander folgende Wetten gewonnen haben, beginnen Sie mit Ihrem ersten Wetteinsatz. In der 2/6 Progression können Sie nur 33% Ihrer Einsätze gewinnen und trotzdem einen Gewinn erzielen! Ihre Geldmenge ist in Viertel unterteilt, so dass Sie bei einer unglaublichen Verlustserie immer noch 75% Ihrer Geldmenge haben.

So machen es die Profis, das 2/6 ist ein Beispiel für ein Sportwettensystem, das täglich von den Profis eingesetzt wird. Persönlich habe ich 6-7 Wettfolgen, die ich verwende, die mich noch nicht im Stich gelassen haben. Wenn man es als rein mathematisch betrachtet, ändern sich die Dinge sehr schnell und man wird genau sehen, warum nur 2-3% der Wettenden wahnsinnige Gewinne machen.